Ökumenisches Angebot für Singles

Gerne möchten wir Sie aufmerksam machen auf ein noch recht neues ökumenisches Angebot für Singles in Stein und Umgebung

Logo ökumenisches SteinerSingleSpezial

Wir sind ein Team aus unterschiedlichen Gemeinden in Stein, die es auf dem Herzen haben, dass auch die Singles in unseren Gemeinden wahrgenommen werden und ihren Platz finden. Wir möchten spezielle Themenabende anbieten, die Singles ermöglichen in Kontakt miteinander zu kommen / Gleichgesinnte zu finden / sich zu vernetzen und sich mit Themen zu beschäftigen, die ihre Situation widerspiegeln.  

Wer mehr Interesse an dem Thema hat, kann gerne auch die Seite www.singlesundkirche.de durchforsten. Dort gibt es bereits jede Menge zum Thema Singlearbeit in Kirche und seit Januar treffen sich Singles aus ganz Deutschland zweiwöchentlich online um sich auszutauschen.

Auch in Stein haben wir nun schon seit März monatliche SingleTalksOnline veranstaltet und laden herzlich dazu ein.

Mein Singlealltag

Mittwoch, 16. Juni um 19:30 Uhr

SingleTalkSpezial mit Moderatoren aus dem Amt für Gemeindedienst

Solo leben – und zwar glücklich?!

Donnerstag, 17. Juni um 19:30 Uhr

mit Tina Tschage, Buchautorin aus München

Mehr Infos bzw. Anmeldung zu den SingleAbenden unter pfarramt.martinluther.stein@elkb.de

Laura Halmen vom SteinerSingleSpezial-Team

Digitale Kindergruppenstunden

Symbolbild Kind hält eine bunt bemalte Hand in die Kamera

Da unsere Kindergruppen aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, möchten wir euch herzlich zu unserer online Alternative einladen.

Unter diesem Link findet ihr wöchentliche Mitmach-Aufgaben, bei denen wir uns über eure Teilnahme sehr freuen.

Schaut gerne öfters mal vorbei, es gibt nämlich immer mal wieder Neues auf dem Padlet zu entdecken.

Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und wünschen euch schon mal viel Spaß!

Eure Kindergruppen der Thomas- und Stephanuskirche

Kindergottesdienste Online zu Ostern

Kindergottesdienste an

  • Palmsonntag, 10.00 Uhr
  • Gründonnerstag 18.00 Uhr
  • Karfreitag 10.00 Uhr und 15.00 Uhr
  • Ostersonntag und Ostermontag 10.00 Uhr

sowie jeden Sonntag um 10.00 Uhr auf dem Youtube-Kanal der EKD-Kindergottesdienstverbände https://www.kirchemitkindern-digital.de

Die Kindergottesdienste sind jeweils zur angegebenen Zeit oder jederzeit später abrufbar.

Andachten und Gottesdienste in Rundfunk, Fernsehen und im Internet

Liebe Gemeindemitglieder, falls Sie in der Karwoche oder an den Osterfeiertagen, nach Gottesdienstübertragungen oder Sendebeiträgen in Rundfunk, Fernsehen oder im Internet suchen, möchten wir Ihnen gerne eine Übersicht zur Verfügung stellen.

Angebote im Hörfunk und Fernsehen

Symbolfoto zu Online Gottesdienste an Ostern
Foto: epd bild/Jens Schulze

Andachten und Gottesdienste im öffentlich-rechtlichen Hörfunk und Fernsehen in Bayern unter Evangelisch-im-BR oder in der Mediathek des BR.

Neben den Gottesdiensten in der ARD und den Gottesdiensten im ZDF gibt es auch Angebote im Deutschlandfunk.

Die EKD hat eine Sammlung digitaler Gottesdienstangebote zusammengestellt, welche Bundesweit verfügbar sind.

Playlist aller bayerischen Gottesdienste im Livestream und als Video auf YouTube

Ostern feiern – zuhause

Eine Zusammenstellung der Fernseh-, Hörfunk- und Streamgottesdienste an Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag.

Themenbereich Ostern von Bayern-Evangelisch

Kreative Angebote und Gottesdienste aus verschiedenen Kirchenräumen

bietet die Website Evangelisch-Digital

Linktipps und Empfehlungen zu Ostern

Dossier „Ostern“ – mit über 100 Artikeln, Hintergrundinformationen, kreativen Ideen und historischen Erläuterungen

Stand: 26. März 2021

Wer zahlt die Zeche?

Der sozialpolitische Buß- und Bettag mit Prof. Peter Bofinger und der Sozialreferentin der Stadt Nürnberg Elisabeth Ries am Mittwoch, den 18.11.2020 um 19 Uhr findet online statt!

Wir bitten um Anmeldung unter www.evangelische-stadtakademie-nuernberg.de

Symbolischer Bierdeckel mit unzähligen Markierungen für bestellte Getränke. Es ergibt sich als Muster das Euro-Zeichen
Bild: Evangelische Stadtakademie Nürnberg

Corona – Wer zahlt die Zeche?

Die Corona-Pandemie wird als eine der teuersten Krisen in die Geschichte eingehen. Um ihre Folgen abzufedern, haben Deutschland und Europa Rettungsschirme in Milliardenhöhe aufgelegt, also Kredite, die zurückbezahlt werden müssen.

Wie aber sollen die Corona-Milliarden finanziert werden? Mit einer Vermögensabgabe für Besserverdienende, mit allgemeinen Steuererhöhungen oder durch staatliche Sparmaßnahmen, die auch schmerzhafte Einschnitte im sozialen Bereich bedeuten würden? Welche Eckpfeiler braucht eine sozial verträgliche Schuldentilgung?

Wer also wird die Zeche zahlen?

Vor dem Hintergrund der gesamtwirtschaftlichen Perspektive blicken wir auf Weichenstellungen in Nürnberg und diskutieren über Lösungswege.

Zur Teilnahme benötigen Sie einen Laptop oder PC mit Kamera, Lautsprecher oder ein Smartphone oder Tablet. Bitte loggen Sie sich 15 Minuten vor Beginn ein, um die Technik startklar zu machen. Die Zoom-Lizenz der evangelischen stadtakademie entspricht den Datenschutzverordnungen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Sie erhalten am Tag der Veranstaltung den Link zum virtuellen Seminarraum sowie eine Kurzanleitung „Livestream mit Zoom“ zum Herunterladen.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation von:
evangelische stadtakademie nürnberg, Evang.-Luth. Dekanat, Katholische Stadtkirche, DGB, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, Katholische Betriebsseelsorge, Stadtmission Nürnberg, Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus